Home
  • +++ 16.02.2015: Die Gewinner/Fairplay-Sieger der buntkicktgut open: Schwanthaler Kickers/Paulcke Arnulf (U11), Boomerang 50/Boomerang 50 (U13), Samborella Juniors/Die Zerstörer (U15), Profil Garching/Giesing Spurs 81 (U17), Supper Itthaiko/MSW Chickas (Ladies), Tamil Young Nation/Harras Classics (Ü17)
  • »+++ Und weiter gehts: Die buntkicktgut-Winterliga ist in vollem Gange! Anmeldung immer noch möglich im buntkicktgut-Büro (Ganghoferstr. 41) und auf buntkicktgut.de
You Are Here: Home » Stories » Reportagen » Mit Paul Breitner per Du

Mit Paul Breitner per Du

Nabil berichtet exklusiv vom Sichtungsturnier für den FC Bayern Youth Cup am 09.05.2013

München, 22.05.2013 (Nabil Garcia) Um 11:00 Uhr war der Treffpunkt an dem Gelände vom FC Bayern in der Säbener Straße. Ungefähr 77 Spieler warten auf den Turnierbeginn. Die Spieler waren heiß auf’s Spiel, mussten sich jedoch gedulden bis 12:00 Uhr. Vorher trainierten noch die Profis und der Einlass für uns war noch nicht frei. Um 12:00 Uhr sind wir alle reingegangen, jeder Spieler musste sich registrieren lassen und bekam eine Nummer auf seinem Arm. Paul Breitner hielt eine Rede: wegen Fair-Play, starken Nerven und bitte keinen Cristiano Ronaldo zu machen. Dann haben wir angefangen. Die 8 Mannschaften des Turniers wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Am Anfang gab es eine kleine Überraschung für die Spieler: Emre Can, David Alaba und Xerdan Shaquri haben die Spiele angeschaut und liessen sich mit uns fotografieren. Alle Spieler spielten fair und es gab keine Verletzungen. Die Red Scorpions und Dream Team Riem standen im Finale. Dream Team Riem gewann mit 4:2. Paul Breitner ernannte 5 Spieler für Team Germany für den FC Bayern Youth Cup in der Allianz Arena. „Babo“ Rudi hat uns nach dem Turnier zum Essen im Biergarten eingeladen.

© 2012 buntkicktgut

Scroll to top
google51150a537a1f2737.html