Home
  • +++ 16.02.2015: Die Gewinner/Fairplay-Sieger der buntkicktgut open: Schwanthaler Kickers/Paulcke Arnulf (U11), Boomerang 50/Boomerang 50 (U13), Samborella Juniors/Die Zerstörer (U15), Profil Garching/Giesing Spurs 81 (U17), Supper Itthaiko/MSW Chickas (Ladies), Tamil Young Nation/Harras Classics (Ü17)
  • »+++ Und weiter gehts: Die buntkicktgut-Winterliga ist in vollem Gange! Anmeldung immer noch möglich im buntkicktgut-Büro (Ganghoferstr. 41) und auf buntkicktgut.de
You Are Here: Home » Liganews » Boulevard » U11 – Das Finale: Rekordmeister, Insta-Story und vieles mehr

U11 – Das Finale: Rekordmeister, Insta-Story und vieles mehr

Die Jüngsten füllten zu den Playoff-Finalspielen die Halle der Arthur-Kutscher-Realschule ordentlich. Die U11 ist ja dafür bekannt, dass sie viele Zuschauerinnen und Zuschauer anzieht. Natürlich wollten Spielerinnen, Spieler, Eltern, Betreuer und Freunde das Ereignis miterleben, worauf sich alle seit Monaten vorbereitet hatten. Ebenfalls voll an diesem Nachmittag: unsere buntkicktgut Instagram Seite. So viele Bilder und Videos für ein Finale – das gab es noch nie. Was unser socialmedia-Team eingefangen hat und wer sich dieses Jahr den Titel sicherte, erfahrt ihr nur hier.

Foto 03.03.18, 17 03 20Foto 03.03.18, 17 02 40Foto 03.03.18, 17 03 12Foto 03.03.18, 17 02 36

Der diesjährige Winter war nicht immer angenehm. Gefühlt die ganze Stadt war bei Minusgraden am Frieren. Tipps gegen die Kälte gibt es viele. Eine dicke Jacke oder einen warmen Tee trinken, das sind wohl die bekannteren Methoden gegen Kälte. Nun kommt ein weiterer dazu – empfohlen von der buntkicker-Redaktion: die U11 Spieltage bei buntkickgut. Dort wird auf und neben dem Platz ordentlich eingeheizt und es wird einem bestimmt nicht so schnell kalt. Den krönenden Abschluss jeder Saison stellen jene Playoff-Spiele dar. Insgesamt 16 Teams, acht in der Champions League und acht in der 2.Liga, kämpften dieses Jahr um die Titel.

Foto 03.03.18, 17 02 31 Foto 03.03.18, 17 02 50 Foto 03.03.18, 17 03 02 Foto 05.03.18, 11 46 44

Zweite Liga: Den Anfang machte die Zweite Liga, wo man ja das Gefühl hatte ausschließlich auf Traditionsteams zu treffen. Die späteren Sieger mussten Mannschaften wie die Guldeinfrösche, Schwanthaler Kicker oder BKG United schlagen. Das Team um den besten Spieler Seyi, die NPL Pumas, durften am Ende den 1.Platz entgegen nehmen. Klar, wer im Halbfinale den Gegner mit 5:0 wegputzt kann sich definitiv als Favorit bezeichnen. Auch wenn es im Finale ein denkbar knappes Ergebnis war, so konnte sich das Team aus Neuperlach gegen die Guldeinfrösche aus dem Westend durchsetzen. Übrigens wurde die große Halle für das Finale in der Mitte geteilt. Das bedeutet: zwei Spiele gleichzeitig, Champions League und Zweite Liga! Die Heizung läuft also auf doppelter Stärke…

Foto 03.03.18, 17 03 15 Foto 03.03.18, 17 03 30 Foto 03.03.18, 17 03 50 Foto 03.03.18, 17 03 59

Champions League: Die Jungs von Murat schaffen es nach ihrem Liga-Cup Sieg, das Double perfekt zu machen. Die Geschichte um das Siegerteam und ihrem Trainer ist schon bemerkenswert. Nimmt man Murat als Maßstab, ist es sehr schwer jemand vergleichbaren zu finden. Seit Jahren kommen hin und wieder Teams hinzu, die es schaffen den ganz großen Favoriten zu ärgern. Doch immer wieder drängen sich die Harras Boys in den Mittelpunkt.  „Nach Harras kommt lange nichts, das wollten und haben wir heute bewiesen“, so Coach Murat und unterstreicht somit seine Position als vermutlich erfolgreichster Streetfootballworker bei buntkicktgut.

© 2012 buntkicktgut

Scroll to top
google51150a537a1f2737.html