Home
  • +++ 16.02.2015: Die Gewinner/Fairplay-Sieger der buntkicktgut open: Schwanthaler Kickers/Paulcke Arnulf (U11), Boomerang 50/Boomerang 50 (U13), Samborella Juniors/Die Zerstörer (U15), Profil Garching/Giesing Spurs 81 (U17), Supper Itthaiko/MSW Chickas (Ladies), Tamil Young Nation/Harras Classics (Ü17)
  • »+++ Und weiter gehts: Die buntkicktgut-Winterliga ist in vollem Gange! Anmeldung immer noch möglich im buntkicktgut-Büro (Ganghoferstr. 41) und auf buntkicktgut.de
You Are Here: Home » Stories » Reportagen » Die Wahrheit des Asphalts

Die Wahrheit des Asphalts

Was ist Straßenfußball?  Unsere Redakteurin Yasemin ist dieser Frage auf den Grund gegangen.
Die Antwort, die schließlich gefunden wurde, ist weniger eine Definition, sondern eine Liebeserklärung.

Egal in welche Ecke des Globus es dich verschlägt, du wirst street soccer begegnen. Ob Kids aller Nationen an versteckten Betonbolzplätzen irgendwo in Europa die Lederkugel über den Platz bolzen oder auf einer plattgetretenen Wiese am Ende der Welt Kinder und Jugendliche jeden Alters barfuß einem Ball nachjagen.
Straßenfußball breitet sich aus und das mit einer galaktischen Geschwindigkeit, die nicht mehr aufzuhalten ist. Und das ist auch gut so. Den kleinsten unbedeutendsten Ecken werden durch das wilde Treiben und die elektrisierende Energie der Jugend Leben eingehaucht. Und gerade an diesen auf den ersten Blick unwichtigen Plätzen starten Karrieren, die es bis ins Finale der Weltmeisterschaft geschafft haben, wie beispielsweise der herausragende Diego Maradona, der von klein auf mit seiner berüchtigten Straßenfußballmannschaft den „Estrella Roya“ jede freie Minute auf seinem heiß geliebten street soccer field verbracht hat. Und wie wir alle wissen ist er zur Legende geworden und hat sogar den begehrten Fifa WM Pokal für Argentinien gewonnen.
Aber um ehrlich zu sein, darum geht es gar nicht. Es geht um Begeisterung, Gemeinschaft und natürlich den Spaß am schönsten Spiel des Universums. Was uns alle aber am meisten an street soccer begeistert ist die Kreativität der Spieler die sich durch fehlende Schiris und Regeln endlich entfalten können. So sind auf allen Fußballplätzen der Welt so wunderschöne Tricks, wie der abgefahrene Original Akka oder der berüchtigte Zorro entstanden. Die Funken und Farben sprühen, wenn sich die Jugend bis in die dunkle Nacht gegenseitig herausfordert und miteinander zockt.

 

© 2012 buntkicktgut

Scroll to top
google51150a537a1f2737.html