Home
  • +++ 16.02.2015: Die Gewinner/Fairplay-Sieger der buntkicktgut open: Schwanthaler Kickers/Paulcke Arnulf (U11), Boomerang 50/Boomerang 50 (U13), Samborella Juniors/Die Zerstörer (U15), Profil Garching/Giesing Spurs 81 (U17), Supper Itthaiko/MSW Chickas (Ladies), Tamil Young Nation/Harras Classics (Ü17)
  • »+++ Und weiter gehts: Die buntkicktgut-Winterliga ist in vollem Gange! Anmeldung immer noch möglich im buntkicktgut-Büro (Ganghoferstr. 41) und auf buntkicktgut.de
You Are Here: Home » Liganews » LigaCup/open » U11-Liga Cup: Kleine Kicker bieten große Show

U11-Liga Cup: Kleine Kicker bieten große Show

Es war dieses Jahr mal wieder ein spannender Liga Cup. Auch wenn man oft bei unseren Jüngsten meint, dass es nicht hochklassig zugehen kann. Der U11 Liga Cup war allemal das Zuschauen wert. „Ich fand es richtig toll, ich habe das Gefühl, dass die Kleineren noch mit größerer Leidenschaft dabei sind. Mit mehr Power als die Älteren…  sie sind einfach noch nicht cool, sondern sie geben einfach alles.“ Sie muss es wissen: Jutta Koller, Stadträtin und Jugendsprecherin bei den Grünen, die schon oft beim buntkicktgut Liga Cup dabei war.


 

DSC06954

Feiern wie die Großen:1.FC Blitz aus Haidhausen


 

Der Sieger und gleichzeitig Fairplaysieger war der 1.FC Blitz Haidhausen. Die Jungs zeigten, dass man auch mit fairem Spiel gewinnen kann. Bei der U11 geht es sowieso immer recht friedlich zu. „Es lief heute eigentlich echt gut. Die Teams haben heute echt fair gespielt und es gab nur eine 2 Minuten Zeitstrafe“, sagt Taophik, der U11 Liga Koordinator. Das Finale war eine wirklich enge Partie in der die Champions  gegen die Brancos Jr. sich mit einem knappen 3:2 zu ihren Gunsten den Titel sicherten. Letztendlich gingen sie in jedem Spiel als verdienter Sieger vom Platz. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde das Dreamteam jedoch nicht überwiegend von den Haidhausenern gestellt. Vielmehr war das Team bunt gemischt und wurde durch Spieler aller Teams vertreten.

 

© 2012 buntkicktgut

Scroll to top
google51150a537a1f2737.html